Anpassungen bei der FlexSave-Produktfamilie ab 1. Januar 2016

Neben der Senkung des technischen Zinssatzes und der Gesamtverzinsung erfährt die FlexSave-Produktfamilie weitere wichtige Anpassungen. Die Indexpartizipation aller FlexSave-Verträge wird bis spätestens 1. Februar 2017 mit zusätzlichen Indizes erweitert.

An der erfolgreichen Swiss Life FlexSave-Produktfamilie werden ab 1. Januar 2016 einige wichtige Anpassungen vorgenommen, die über die Senkung des technischen Zinssatzes und der Gesamtverzinsung hinausgehen. Zudem wird die Indexpartizipation aller FlexSave-Verträge bis spätestens 1. Februar 2017 um zusätzliche, namhafte Indizes auf einen Index-Basket erweitert.

Die Produktanpassungen per 1. Januar 2016

Swiss Life FlexSave Uno/Duo/Junior Plan

  • Senkung des technischen Zinssatzes auf 0.5%
  • Finanzierung der Indexpartizipation neu ausschliesslich durch Überschüsse
  • Senkung der Gesamtverzinsung von 3.0% auf 2.8%
  • Nur noch eine Partizipationsstufe mit einem variablen Partizipationskapital
  • FlexSave Uno/Duo: Minimale Laufzeit von 15 Jahren
  • Vorübergehende Sperrung von Zuzahlungen und Erhöhungen ab 1. Januar 2016

Swiss Life Flex Save Invest

  • Technischer Zinssatz weiterhin 0.5%
  • Senkung der Gesamtverzinsung von 2.5% auf 2.4%
  • Senkung des Zinses auf das Ansammlungsguthaben von 1.25% auf 0.25%

FlexSave neu mit Index-Basket

Aufgrund des Verkaufserfolgs der FlexSave-Produktfamilie und den aktuellen Marktverhältnissen wird die Indexpartizipation bis spätestens 1. Februar 2017 um zusätzliche, namhafte Indizes zu einem Index-Basket erweitert. In den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) ist die Möglichkeit einer Anpassung der Indexpartizipation bereits vorgesehen. Damit wird weiterhin eine nachhaltig attraktive Renditechance sichergestellt.

Die Zusammensetzung des Index-Baskets sowie die maximal anrechenbare monatliche Indexperformance werden von Swiss Life für alle FlexSave-Produkte festgelegt und rechtzeitig bekanntgegeben.

Umstellung bis spätestens per 1. Februar 2017

Swiss Life FlexSave Uno/Duo/Junior Plan

  • Verträge mit Versicherungsbeginn 1. Januar 2016 partizipieren ab Partizipationsstichtag 1. Februar 2016 am neuen Index-Basket.
  • Verträge mit Versicherungsbeginn 1. Februar 2016 oder später partizipieren ab Partizipationsstichtag 1. Februar 2017 am neuen Index-Basket.

Swiss Life Flex Save Invest

  • Verträge mit Versicherungsbeginn 1. März 2016 oder später partizipieren ab Partizipationsstichtag 1. Februar 2017 am neuen Index-Basket.

Alle anderen FlexSave-Bestandeskunden (Uno/Duo/Junior Plan/Invest) partizipieren bis am 31. Januar 2017 ausschliesslich am SMI. Ab dem 1. Februar 2017 werden sämtliche FlexSave-Bestandeskunden am Index-Basket partizipieren. Über diese Änderung werden alle FlexSave-Bestandeskunden mit dem Begleitbrief zum Leistungsblatt im Februar 2016 informiert.

Für detaillierte Informationen zu den Anpassungen bei den einzelnen FlexSave-Produkten und zum neuen Index-Basket beachten Sie bitte die PDF-Datei «Anpassungen bei der FlexSave-Produktfamilie ab 1. Januar 2016» unter Download.

Produktivsetzung, Systemverfügbarkeit und Übergangsregelung

Die Anpassungen an der FlexSave-Produktfamilie werden am Sonntag, 15. November 2015 produktiv gesetzt. An diesem Tag können die Offertsysteme von Swiss Life zeitweilig nicht verfügbar sein.

Aufgrund dieser Produktanpassungen sind Offerten und Anträge mit Versicherungsbeginn ab 1. Januar 2016 nicht wie üblich 60 Tage im Voraus sondern erst ab dem 16. November 2015 erstellbar.

Die bisherigen Grundlagen und Konditionen gelten, wenn sämtliche der folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Der späteste Versicherungsbeginn ist der 1. Dezember 2015.
  • Flex Save gegen periodische Prämie: Der unterzeichnete, physische Antrag ist bis spätestens 18. Dezember 2015 bei Swiss Life eingegangen.
  • FlexSave Invest: Der unterzeichnete, physische Antrag und die vollständige Einmalprämie sind bis spätestens 20. November 2015 bei Swiss Life eingegangen.

Ist eine dieser Bedingungen nicht erfüllt, gelten die neuen Konditionen.

Die neuen Grundlagen und Konditionen gelten für Offerten und Anträge mit Versicherungsbeginn ab 1. Januar 2016.

Zudem sind die Informationen zur Umstellung auf den Index-Basket zu beachten (siehe oben).